Home    Einrichtungen    Träger    Kontakt    Impressum




Leitlinien des Kooperativen Netzes
 
Die Gründung des Kooperativen Netzes der Mutter-Kind-Einrichtungen in München und Umgebung im Jahre 1995 erfolgte mit der Intention, die Beratungs- und Betreuungsangebote weiter zu differenzieren und inhaltlich abzustimmen, um vorhandene Ressourcen optimal zu nutzen.
 
In den letzten Jahren seit Bestehen des Kooperativen Netzes ist es den beteiligten Einrichtungen gelungen, die Palette der Angebote differenziert darzustellen und in der Öffentlichkeit zu vertreten. Durch die Arbeit des Kooperativen Netzes wird es den Fachdiensten erleichtert für allein erziehende Elternteile die geeignete Einrichtung zu finden. Der Arbeitskreis sieht es als seine Aufgabe an, aus der Praxis heraus darauf hinzuwirken die Angebote für allein Erziehende noch passender und letztendlich effektiver zu gestalten.
 
Zielsetzung des Kooperativen Netzes
  • Angebote individueller, zielgerichteter Hilfe für allein Erziehende
  • Kooperation in pädagogisch-inhaltlicher und organisatorischer Hinsicht
  • Vertretung gemeinsamer Anliegen nach außen
  • Präsentation der gesamten Angebotspalette in der Öffentlichkeit
  • Ständige Aktualisierung der Einrichtungsadressen
  • Feststellung des Bedarfs und Vorschläge zu dessen Deckung
  • Erfassung vorhandener Ressourcen und Ausbau ihrer Nutzung
  • Weiterqualifizierung der Angebote und Entwicklung von Qualitätsstandards
  • Weiterleitung von Anfragen an Einrichtungen mit adäquaten Hilfeformen
  • Interessenvertretung für allein Erziehende und ihre Kinder

Bei jeder der beteiligten Einrichtungen können Sie schriftliche Informationen anfordern oder telefonische Auskünfte einholen.
 
veröffentlich über: Kooperatives Netz - Einrichtungen für Alleinerziehende Stand: 09/2015 | made by INTERPAGEmedia